Das Straßenfest des PaderPride findet mitten im Herzen Paderborns statt: dem Rathausplatz. Aber wie dort hinkommen?

Mit dem Bus

Für den PaderPride werden die Buslinien die Haltestelle Rathausplatz umfahren. Es empfiehlt sich daher z.B. das Westerntor anzufahren und von dort aus den kleinen Spaziergang von ca. 5 Minuten zum Rathausplatz anzutreten.

Details unter www.padersprinter.de 

Mit dem Zug

Der Paderborner Hauptbahnhof liegt in unmittelbarer Laufweite zum Rathausplatz. Dabei sind ca. 15-20 Minuten Fußweg einzuplanen. Am Paderborner Hauptbahnhof halten einzelne Züge der Fernverkehrslinien ICE 41 und IC 50 und die Nahverkehrslinien RE 11(Rhein-Hellweg-Express), RB 72 (Ostwestfalen-Bahn), RB 74 (Senne-Bahn), RB 84/85 (Egge-Bahn/Oberweserbahn), RB 89 (Ems-Förde-Bahn), sowie S5 (S-Bahn Hannover). 

Aktuelle Abfahren am Hauptbahnhof

Aktuelle Ankünfte am Hauptbahnhof

Mit dem Fernreisebus

Der Paderborner ZOB ist direkt am Hauptbahnhof. Auch von hier kann bequem zum Rathausplatz gelaufen werden. Die bekannten Anbieter verbinden Paderborn mit vielen anderen deutschen Großstädten.

Mit dem Auto

Von der A2 oder der A44 auf die A33 wechseln. Auf der A33 die Abfahrt 27 (Paderborn-Zentrum) wählen. Von dort über die B64 auf die Bahnhofstraße weiter fahren. Parkplätze sind in Paderborn rar, daher empflieht es sich dem Parkleitsystem der Stadt zu folgen. Es empfehlen sich die Parkmöglichkeiten Königsplatz oder Paderhalle / Maspernplatz. Andere Parkmöglichkeiten im Parkleitsystem sind jedoch auch nicht sehr weit vom Rathausplatz entfernt. 

Die aktuelle Lage kann auf der Webseite der Stadt Paderborn eingesehen werden: Freie Parkplätze in Paderborn.

Mit dem Flugzeug

Ja, Paderborn hat einen Flughafen. Wer von weiter weg den PaderPride besuchen möchte, kann das auch mit dem Flugzeug machen. Der Flughafen Paderborn/Lippstadt (ICAO: EDLP, IATA: PAD) wird täglich von Lufthansa zweimal am Tag von Frankfurt aus vielfach aus München angeflogen. Weiter entfernte Ziele werden von Eurowings und vielen weiteren Fluglinien angeboten.

Vom Flughafen kann ein Taxi (Fahrzeit: 25 Minuten, ca. 35 Euro) oder die Busverbindung: Buslinie 400/460 in Richtung Paderborn HBF genommen werden. Die letzten Meter sind aber, wie üblich, zu Fuß zu erledigen.

------------

 

Bereits am 08.05.2019 beginnen die Pride Weeks mit den unterschiedlichsten Veranstaltungen. Unter anderem gibt es in der Paderborner Aidshilfe eine Gesprächsrunde zum Thema HIV, STI und Safer Sex sowie einen Fachvortrag zum Thema Trans*Identität im Kindes- und Jugendalter. Als kulturelles Highlight ist die amerikanische Songwriterin Namoli Brennet zu Gast im Café Röhren.

 

Datum

Zeit

Aktion

Ort

03.05.2019 17:00 Vortrag gegen Transfeindlichkeit und Transmisogynie: Die Autorin Felicia Ewert berichtet im Zuge ihres Buches "Trans. Frau. Sein. - Aspekte geschlechtlicher Marginalisierung" über Transfeindlichkeit. Stadtcampus (Veranstalter/innen sind PlusS & Friends, MIA und EineWelt)

08.05.2019

19:00

Kneipengeflüster: Lieber mit HIV leben als mit Aids sterben. Stigmata HIV

Alles Ist Gut

09.05.2019

19:00

Safer Sex 3.0 - Gesprächsrunde

Aidshilfe Paderborn

10.05.2019

20:00

Namoli Brennet und Band

Café Röhren

22.05.2019

14:00

Infostand Arbeitskreis Sexualpädagogik

Westernstraße

23.05.2019 19:00 Jetzt geht‘s bunt! 

Unter Anleitung kannst du ein (queeres) Gemälde mit Acrylfarben auf Leinwand selber malen – auch wenn du keine Vorkenntnisse hast. Die Materialien werden gestellt. Anmeldung erforderlich.

Kontakt: Herzenslust Paderborn, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 05251 280 298

Aidshilfe Paderborn
25.05.2019 12:00 PaderPride, CSD Paderborn, Demonstration Rathausplatz

25.05.2019

14:00

PaderPride, CSD Paderborn, Straßenfest

Rathausplatz

29.05.2019

19:00

Fachvortrag "Trans* im Kindes- und Jugendalter", Filmvorführung "Fürchte dich nicht" mit Elke Spörkel

Aidshilfe Paderborn